Hotel Reussischer Hof Schmölln - Website - sehenswertes Umland - Sachsen-Anhalt - Eisleben



deutsch english


Lutherstadt Eisleben


Entfernung ca. 150 km

Luthers Geburtshaus

Über Jahrhunderte schützten und pflegten die Bürger von Eisleben das Geburtshaus des Reformators.
Sterbehaus Luther

Das zweigeschossige Gebäude mit seinem steilen Satteldach und dem gestreckten Seitenflügel entspricht dem Baugedanken vor Luthers Tod. Das Haus befindet sich gegenüber der Andreaskirche. Dort wohnte Martin Luther, als er im Januar 1546 in seine Geburtsstadt kam, um Streitigkeiten der Mansfelder Grafen zu schlichten. Mittelpunkt des Sterbezimmers ist die einzige Lutherreliquie. Das von den Erben Luthers 1888 erworbene Bahrtuch wird in einer prunkvollen schreinähnlichen Vitrine ausgestellt.

Eine gesonderte Abteilung erzählt die Geschichte des Mansfelder Landes. Darin eingebettet ist die Geschichte der Stadt Eisleben und des Mansfelder Kupferschieferbergbaus. Eine attraktive Tellersammlung zeigt romantische Ortsansichten der Region. In der vorgeschichtlichen Abteilung sind bemerkenswerte Exponate zu besichtigen.
   

-- © 2008 - 2017 Hotel Reussischer Hof Schmölln, hotel_reussischer_hof@t-online.de --
Impressum-- Alle Rechte vorbehalten. -- Admin
powered by WAD Homepagescript 1.83
Script by WAD-FULLSERVICE